LIPS 3.0: Prüfstandsteuerung für komplexe Prüfabläufe

LIPS LIPS ist eine auf Fahrlisten gestützte Prüfstandsteuerung, mit der nahezu beliebig komplexe Prüfabläufe übersichtlich definiert und abgearbeitet werden können.Die Steuerung umfaßt Sollwertvorgabe, Meßwerterfassung, Visualisierung und Protokollierung. Eine hervorragende Eigenschaft ist die Möglichkeit, auf Datei abgelegte Meßwerte als Sollwerte kontinuierlich auszugeben. Dies kann mehrkanalig mit einer Frequenz bis 20 kHz bei gleichzeitiger Erfassung und Visualisierung erfolgen. Für Fälle, in denen die umfangreichen Standardfunktionen nicht ausreichen, steht eine Schnittstelle für Benutzerprozeduren zur Verfügung.